IMG_2032

Walnussbrot

Hallo meine lieben, heute gibt es von mir ein Rezept für dieses leckere Walnussbrot, mit Honig! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachzaubern!

 

Zutaten für 2 kleine Brote oder 1 Großes:
Zubereitungszeit 30 Minuten Wartezeit 40 Minuten:

200 g WalnüsseIMG_2032
3 EL Honig
1 TL Salz
2 TL brauner Zucker
20 g Hefe
100 – 180 ML Wasser
150 g Vollkornmehl
50 g    Roggenmehl
100 g WeizenmehlIMG_2027

 

 

Zubereitung:

Die Walnüsse grob hacken. Die Mehlsorten in eine Schüssel geben und eine Mulde im Mehl formen die Hefe hineinbröckeln. Den Zucker und die Hälfte des warmen Wasser zur Hefe geben und zu einem kleinen Vorteiglein verrühren. Den Vorteig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Die Walnüsse in eine Pfanne geben und den Honig zufügen. Die Walnüsse langsam unter rühren karamellisieren bis am Pfannen Boden eine schöne hellbraune Farbe entsteht.

Nachdem der Vorteig schön aufgegangen ist. Die Walnüsse und das Salz sowie noch etwas Wasser zugeben und den Teig verkneten. Wenn Ihr merkt das der Teig etwas zu trocken ist noch etwas Wasser zugeben. Den Teig zugedeckt für weitere 20 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig 2 kleine Brotleibchen oder ein großes Brot formen. Das Brot bei 180°C – 200°C Ober und unterhitze 30 Minuten backen. Dabei eine Tasse mit Wasser in den Backofen stellen damit das Brot nicht austrocknet. Nach den 30 Minuten das Brot mit etwas Wasser bepinseln und noch weitere 5- 10 Minuten nach backen. Ob der Teig durch ist könnt Ihr mit einem Stäbchen erproben.

Das Brot hübsch ein packen und verschenken oder gleich g enießen. Das Brot passt hervorragend zu einer Karotten-Orangensuppe oder auch zu einem süßen Aufstrich und Käse!

Viel Spaß beim Nachzaubern!

IMG_2034

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *