wirsingeintopf2

One Pot/ Wirsingeintopf

Hallo meine Lieben, das Wetter draußen ist bei uns das ganze Wochenende sehr winterlich, deshalb hab ich mir gedacht ich zaubere für euch mal einen Wirsingeintopf das Gericht wärmt so richtig schön auf und ist in nur 20 Minuten auf deinem Teller.  Das Gericht ist auch vegan mögich. 

Zutaten für 3 – 4 Personen:

1/2 Kopf Wirsing
2 Kartoffeln
2 Karottenwirsingeintoipf3
100 g weiße Bohnen
100 g Kichererbsen
3 EL grüne Ebrsen
1/2 Zwiebel (optional)
etwas frische Petersilie
300 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
2 TL Bohnenkraut
Salz, Pfeffer
Messerspitze Liebstöckel gemahlen
1 EL Leinöl oder Sonnenblumenöl zum andünsten.
2 Rinderwürstchen (optional)

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Einen Topf mit dem Öl erwärmen. Die Zwiebel fein würfeln. Die Kartoffeln, Karotten und die Zwiebel in dem Öl andünsten die Gewürze zugeben und mit der Hälfte der Brühe ablöschen. Den Herd etwas zurückschalten. Den Topf mit dem Deckel schließen und etwas weich köcheln lassen in ca. 8 – 10 Minuten. (je nach Größe der Würfel)

Nun den Wirsing in Streifen oder grobe Stücke schneiden die Petersilie fein hacken. Bei Bedarf auch die Rinderwürstchen in Scheiben schneiden. Nach den 5 Minuten, Die Kichererbsen, Bohnen, grüne Erbsen, Petersilie und Wirsing zugeben. Den Rest der Brühe zufügen und bei geschlossenem Deckel weitere 5 Minuten fertig garen.

Das Gericht anrichten mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Viel Spaß beim Nachzaubern!

wirsingeintopf

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *