IMG_1841

Moderne Weihnachtlinzertorte

Hallo meine Lieben heute gibt es von mir ein Rezept für diese leckere moderne Linzertorte mit ganz vielen Weihnachtsgewürzen.

 

Zubereitungszeit 1 Stunde Kühlzeit 3 Stunden:                     Backform 26 Øcm 

Für den Boden:IMG_1841

110 g Margarine  (zimmertemperatur)
60 g Puderzucker
60 g Mehl
60 g  gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnuss)
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
1/2 TL  Nelke
1/2 TL Lebkuchengewürz
Msp. Muskatblüte
1 Ei

Für die Creme:IMG_1849

200 g Nuss-Nougatcreme
3 Blatt Gelatine
30 g Zucker
200 g Sahne
2 TL Zimtlikör oder Bratapfellikör
1/2 TL Zimt
1 Eiweiß

Für das Johannisbergelee:

3 Blatt Gelatine

300 g rote Johannisbeeren (TK)
30 g ZuckerIMG_1851
2  TL Vanillezucker
1 Zimtstange
1 Sternanis

Für das Gitter:

2 Eiweiß
60 g geröstete gemahlene Nüsse
80 g Zucker
80 g Puderzucker
1 Prise Salz
1Msp. Nelke
2Msp. Zimtpulver

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.  Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl mit Haselnüssen, Gewürzen und Backpulver mischen und unter die Schaummasse kurz rühren. Den Teig in die Backform geben und gleichmäßig verstreichen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Den Boden herausnehmen und abkühlen lassen.

Um den Boden einen Tortenring spannen.

Die Gelatine 10 Minuten im kalten Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Nuss-Nougat über dem Wasserbad schmelzen. Eiweiß unter die Sahne heben mit einem Schneebesen, Nuss-Nougat zugeben und langsam unterziehen Zimt und Likör zufügen. Die Gelatine Blätter mit etwas Wasser in der Mikrowelle auflösen, 1-2 EL der Creme unter die Gelatine rühren. Nun die Gelatine unter ständigem rühren in die kalte Creme einrühren.

Die Creme auf den Tortenboden verteilen. Und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Die Gelatine Blätter in Wasser einweichen.
Die Johannisbeeren mit Zucker,Vanillezucker und Gewürzen aufkochen lassen. Die Johannisbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Masse sollte noch gut warm sein. Die Gelatine Blätter in der Masse unter rühren auflösen.

Das Johannisbeergelee über die Nougatcreme geben und für eine weitere Stunde oder über Nacht gut durchkühlen lassen.

Für das Gitter:

Die Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, Gewürze und Nüsse unterheben.

Mit einer dünnen Lochtülle auf ein Backblech mit Backpapier ein Gitter spritzen.
Im Backofen bei 200°C in 5-10 Minuten backen. Das Gitter in Stücke brechen und mit Puderzucker bestreuen.

Zusammen mit einem Stück Torte anrichten.

Viel Spaß beim Nachzaubern!

IMG_1851

 

Die Anregung hierfür stammt aus dem Backbuch Lafer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *