IMG_1754

Linsenpflanzer mit Blaukraut

Hallo meine Lieben, heute habe ich ein echt leckeres und gesundes Rezept für euch Linsenpflanzer mit Blaukraut. Linsen sind richtig tolle Lieferanten von hochwertigem pflanzichem Eiweiß.

Zutaten für 4 Personen:                  Zubereitungszeit 30 Minuten:

Für die Pflanzerl:

100 g rote LinsenIMG_1747
100 g schwarze Linsen (beluga)
400 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Currypulver
Kurkuma
Muskatnuss
Parmesan
120 g  Vollkornmehl
1 Ei
150 g Quark

Für das Blaukraut:

1/2 BLaukrautkopf (klein)
Orangensaft
Wasser oder Rotwein
Nelken
Zimtblüten
1/2 Orange
Zesten von einer Orange (Orangenabrieb)
Pflaumen oder Apfelessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Für die Linsenpflanzerl:

Die Linsen im Wasser mit Salz in 30 Minuten weich kochen lassen. Bei bedarf noch Wasser hinzugeben.  Die Linsen auskühlen lassen. Die Linsen mit den anderen Zutaten vermengen und kräftig würzen. Die Masse kurz anziehen lassen danach in einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und den Teig mit einem Löffel hineingeben so das Pflänzchen entstehen die Pflänzchen goldbraun ausbacken von jeder Seite ca. 3 Minuten.

Für das Blaukraut:

Die Orange filetieren, das heißt die Schale großzügig weg schneiden so das nichts weißes mehr übrig bleibt. Das Blaukraut in feine Streifen schneiden und in einem Topf geben. Die Orangen Würfel zugeben und mit Orangensaft, Rotwein oder Wasser aufgießen, Gewürze zugeben und Essig.  Das Blaukraut in 30 Minuten bei kleiner Stufe weich schmoren lassen.

Die Linsenpflanzerl mit dem Blaukraut anrichten.

Viel Spaß beim Nachzaubern!

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *