Kürbisrisotto3

Kürbisrisotto mit Schweinefilet

Bevor es bei mir jetzt dann mit der Weihnachtsbäckerei und dem Weihnachtszauber los geht, gibt es noch ein Kürbisrezept von mir. Ich freu mich ja schon total auf Weihnachten ihr auch ? Aber der Herbst ist auch sehr schön ich wünsche euch noch viel Spaß beim Lesen meines herbstlichen Rezeptes!

Zutaten für 3 Personen:                                               Zubereitungszeit 40 Minuten.

Für das Kürbisrisotto:Kürbisrisotto4

150 g Kürbisfleisch zum Beispiel
Gorgonzola
1 Schalotte
150 g RisottoKürbisrisotto3
200 ml Weißwein
300 – 350 ml Gemüsebrühe
Salz
20 g geriebener Parmesan
1 EL Öl

Für das Schweinefilet und die Sauce:

6 – 8 Pilze zum Beispiel Pfifferlinge,
Champigons
9 Schweinefiletmedaillons
150 ml Rotwein
Jus

Zubereitung:

Für das Risotto:

Das Kürbisfleisch im Ofen bei 200°C in 15 Minuten weich schmoren. Das Fleisch aus der Schale nehmen und Kürbiskerne entfernen. Das Kürbisfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren. In einem Topf Öl erhitzen und die Schalotte darin anschwitzen. Risotto – Reis zugeben und mit Weißwein und Gemüsebrühe aufgießen. Das Risotto unter ständigem rühren bei mittlerer Hitze fertig garen zum Schluss Kürbispüree und Parmesan zugeben.

Für das Fleisch und die Sauce:

Die Medaillons Salzen und Pfeffern. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Medaillons darin von jeder Seite ca. 3 – 4 Minuten anbraten (je nach Dicke). Die Fleischstücke bei Seite legen. Nun in die Pfanne die Pilze geben und kurz anbraten danach mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Pilze aus dem Saucenansatz nehmen. Den Saucenansatz nochmals mit Rotwein ablöschen 2 EL der Jus zu geben und gut ein reduzieren lassen. Eventuell mit Butter abbinden.

Risotto mit Pilzen, Medaillons und der Sauce anrichten.

Viel Spaß beim Nachzaubern!
Kürbisrisotto3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *