kokoskuchen

Kokosschokokuchen

Kokos-Schokoladenkuchen, diesen habe ich am Sonntag gebacken. Der Kuchen wird richtig saftig und schmeckt richtig schön nach Kokosflocken. Für alle Koksofans. 

Zutaten:                      Zubereitungszeit 10 Minuten Backzeit 40 Minuten

250 g MehlIMG_0322
100 g Kokosraspeln
120 g Zucker
3 TL Backpulver
2 Eier
70 g geschmolzene Butter
80 g Sonnenblumenöl
50 g zartbittter Kuvertüre
1 Zitrone (den  Abrieb)

 

Zubereitung:

Die Gugelhupfform gut einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen (wer mag kann auch Kokosöl zum ausfetten verwenden ich habe Butter verwendet).
Alle Zutaten bis auf die Schokolade in eine Schüssel geben und mit einander verrühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Die Schokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen und unter den Kuchen ziehen. Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und bei 180°C 40 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachzaubern!

IMG_0330

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *