Bild35

Käsesahnetorte

 

Zutaten | Zubereitungszeit ca. 45 Minuten (Kühlzeit 1 – 2 Stunden)

Für den Teig |

3 Eier
150 g ZuckerKäsesahnetorte
150 g Mehl
1/2 Zitrone

Für die Füllung |

500 g Quark
450 g Sahne
150 g Zucker
6 Blatt Gelatine
2 Zitronen
etwas Puderzucker

 

Zubereitung |

Für den Teig, die Eier mit dem Zucker dick schaumig aufschlagen. Das Mehl Zitronenabrieb & Saft locker unterheben & den Teig gleichmäßig in eine gefettete & mit Semmelbrösel ausgestreuten Form geben. Im Ofen dann bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Den Teig gut auskühlen lassen am Besten über Nacht.

Für die Füllung, die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Den Quark mit dem Zucker, Zitronenabrieb & Zitronensaft 1 Zitrone glatt rühren. Die Gelatine auflösen (in der Mikrowelle mit etwas Wasser, Achtung die Gelatine darf nicht kochen), & etwas von der Quarkcreme zur Gelatine geben, dann die Gelatine in die restliche Quarkcreme einrühren. Die 400 g Sahne steif schlagen, wenn die Quarkcreme zu gelieren beginnt die Sahne locker unterheben.

Den Biskuitboden in der Mitte halbieren. Den Boden auf eine mit Backpapier ausgelegte Tortenplatte geben & den Boden mit einem Tortenring umschließen. Dann die Creme auf dem Boden gießen & gleichmäßig verteilen, den Deckel darauf geben & leicht andrücken. Die Torte kühl stellen.

Nun nur noch die Torte mit etwas Puderzucker besieben & Steif geschlagener Sahne garnieren, ich habe hierfür die Wellentülle verwendet. Die Zitrone in Scheiben schneiden & halbieren & auf die Wellen setzen.

 

Wie immer wünsch ich dir viel Spaß beim Zaubern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *