Gemüsefond1 (1)

Gemüsefond

Eine gute Gemüsebrühe enthält viel Vitamine und Mineralstoffe die Vitamine und Mineralstoffe werden während des Kochens aus dem Gemüse gelöst und in das Wasser abgegeben. Die Gemüsebrühe sollte bei sehr schwacher Hitze gekocht werden. Später kann sie dann eingefroren oder in Twist off Gläser gefüllt werden und bei 180°C in einem tiefen Backblech mit 2cm Wasser eingekocht werden. Danach kann man sie verwenden für Saucen Suppen oder einfach zum aufgießen für Reis oder Risotto. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachzaubern!

Rezept:

Zubereitungszeit 1,5 Stunden.

Zutaten für 1 LiterGemüsefond2
2 Karotten
2 Petersilienwurzel
1/2 sellerie
1/2 lauchstange
1 Zwiebel
4 Tomaten
Paprika
Rosmarin
Thymian

Gemüsebrühpulver

Zubereitung

Gemüse waschen und schälen und in grobe Stücke schneiden.
Alles in einen Topf geben mit Wasser auffüllen so, das alle Zutaten bedeckt sind. Thymian, Rosmarin und Gemüsebrühpulver zugeben. Und alles 1,5 Stunden bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln lassen.

Viel Spaß beim Nachzaubern!

Gemüsefond3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *